Bestellen, wie und wo

Marianne Sydow-Planet der Verrückten

Über die Sonderausgaben der Villa Galactica

 

Marianne Sydow
Planet der Verrückten - Directors Cut

In diesem Jahr wäre Marianne Sydow 70 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass und ein Jahr nach ihrem unerwarteten Versterben erscheint bei uns exklusiv ihre Science Fiction Humoreske erstmalig in voller Länge!
Auf 68 Seiten finden sich neben der neu lektorierten Fassung ihres Klassikers auch alle fehlenden Teile aus dem Original-Manuskript + neues Material, dass sie noch vor ihrem Tode fertiggestellt hat.
Als Bonus liegt dem Heft eine CD bei. Sie enthält Songs der Komponisten Ralph von Sydow - Marianne Sydows Sohn und Herausgeber des Heftes - und Verdox - ihrem Enkel - die sich inhaltlich auf den Roman beziehen + eine noch nie erschienene Science Fiction - Komposition Ralph von Sydows´, die Stefan Staudinger mit seiner charismatischen Stimme unterstützt.
Der „Planet der Verrückten - Directors Cut“ kostet 12 €, ist nur über die Villa Galactica erhältlich und nicht über den Buchhandel zu beziehen.

 

 
 
       
                 
     

 

Ralph von Sydow über die Entstehungsgeschichte des Planeten der Verrückten:

1978 schrieb Marianne einen nicht nur für mich unglaublich amüsanten Roman. Veröffentlicht wurde er in der Terra Astra Reihe, Band Nr. 328 des Pabel Moewig Verlages.
Schon während des Verfassens fiel ihr auf, dass es unmöglich wäre, ihn in seinem vollen Umfang einem Verlag anzubieten. Er enthielt einige Szenen und thema-tische Bezüge, die den moralischen Vorstellungen der damaligen Zeit einfach nicht entsprachen. So begann sie mit der Arbeit an einer zweiten, „entschärften“ Version, die dann auch veröffentlicht und vom Publikum gut angenommen wurde. Nur war es halt nicht mehr die vollständige Geschichte.
Die Erzählung in ihrer Rohfassung gehörte schon seit langem zu meinen absoluten Lieblingsromanen, aber erst im Jahre 2004 ergab es sich, dass ich das Thema ihr gegenüber ansprach. Sie war zu meiner großen Freude begeistert von der Idee, das Heft nochmals und ungekürzt im Eigenverlag zu veröffentlichen. So entstand aus den Originalskizzen, dem ursprünglichen Manuskript und einigen Neuideen fast 40 Jahre nach der Erstveröffentlichung endlich die vollständige Version der Story - Parallel zu Mariannes Arbeit an dem Roman machte ich mich an´s Komponieren und Aufnehmen einiger themenbezogener „Science-Fiction-Songs“, denn zu solchen inspirierte mich die Geschichte schon seit langem.
Ich freue mich, Euch nun den Roman in seiner ursprünglichen Version präsen-tieren zu können... und ganz nebenbei ist es mein ganz persönliches Geburtstags-geschenk an sie.

Ralph von Sydow, Juli 2014